Arena y Esteras sorgen für besondere Begegnungen

Am vergangenen Wochenende waren Arena y Esteras zu Besuch in Dahlenburg, einem kleinen Flecken im Landkreis Lüneburg. Dort waren sie als Theatergruppe in das Mini-Vanilla-Landkultur Festchen eingebunden und begeisterten Groß und Klein im Publikum.

Auch neben der Bühne wusste die peruanische Gruppe sich Freunde zu machen. Aus Dank für die tolle Unterbringung in dem Mehrgenerationenhaus „SALEM Kovahl“, entschloss sich die Gruppe spontan eine Kurzaufführung für ihre Gastgeber zu machen.
Dabei wurden alle Zuschauer mit eingebunden und lernten erste peruanische Tanzschritte.

Besonderes Highlight für die Teilnehmer von Arena y Esteras während ihrer Zeit in Dahlenburg war eine Begegnung mit den Hoftieren des Hauses – den Pferden und Ponys. An einem Nachmittag trafen sich deutsche und peruanische Jugendliche am Pferdestall, wo nach einer ausführlichen Pflegeeinheit, der Rücken der Pferde erklommen wurde. Mit hilfsbereiter Begleitung ging es dann für jeden der Peruaner zu einem kleinen Ausritt ins Gelände.

Arena y Esteras beim Landkultur Festchen

Dieser Beitrag wurde unter Akrobatik, Allgemein, Arena y Esteras, Musik, Peru, Tanz, Zirkus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen