Von Elefanten und Pferdestärken

opel_kohl_aachen

Seit dem 4. September sind THE DREAMCATCHERS mit der „Hathi Show“ im Rahmen der KinderKulturKarawane unterwegs. Nach erfolgreichen Aufführungen und Begegnungen in Dormagen und Bonn ist die Gruppe jetzt in Aachen-Brand zu Gast, bei den FreundInnen vom „FAIRein“ an der Gesamtschule. Fast eine Woche wird die Gruppe dort auch für benachbarte Schulen Aufführungen und Workshops haben.

Der Besuch in Aachen ist auch ein willkommener Anlass, um sich im Namen der KinderKulturKarawane bei der Firma OPEL Kohl in Aachen zu bedanken. Auf Initiative von Bernd Lichtenberg, ehemaliger Lehrer an der Gesamtschule Aachen-Brand und Mitglied im Vorstand des Förderverein KinderKulturKarawane e.V. stellt der Aachener Opel-Händler der Gruppe aus Indien den Bus für die Reise mit der KinderKulturKarawane für eine sehr geringe Auswandsentschädigung zur Verfügung und erspart der KinderKulturKarawane damit eine Menge an Kosten. So werden die Elephanten-Hüter mit Pferdestärken unterstützt.

logoEin nachahmenswerte Initiative, die auch an anderen Orten realisiert werden könnte. Denn Opel-Händler gibt nahezu überall und manche sind sicherlich auch „Einfach ein bisschen netter“. Danke also an Bernd Lichtenberg und Dank vor allem an den“netten Opel-Händler“ aus Aachen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Indien, Klimagerechtigkeit, Klimawandel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen